#1

Bewerbung Dämon

in Bewerbung 19.09.2015 18:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ÜBER DEN CHARAKTER
Name: Alucard
Alter: 21 Körperlich und vermutlich im Kopf, er ist vermutlich über 80 wenn nicht noch älter
Geburtsort: Imandir in der Hauptstadt
Beruf: Soldat auch wenn er meist wie ein Dieb aussieht
Rasse: Dämon
Magier? ja etwas
Stand: keinen
Avatar: Marc Fitt
Wird sich auf ein Gesuche gemeldet? ja, Soldat
Probepost? Wenn’s verlangt wird
Storyline: Alucard ist in der Hauptstadt von Imandir geboren, sein Vater aber verschwand schon oder verstarb bevor Alu geboren war. Die Mutter nun ja die war wohl froh ihn so schnell wie möglich los zu werden, sie schickte ihn als er alt genug war in die Ausbildung zum Soldaten. Man wurde zum Soldaten, man wählte nicht, man hat keine Wahl. Alucard lernte schnell und es war auch nicht schwer zu verstehen dass nur der Stärkste überlebt. Schwache werden aussortiert, dabei werden viele auch meist umgebracht. Es hieß das erste Mal jemanden zu töten wird schwer aber Alucard empfand es als aufregend. Wie das Adrenalin in die Adern schiesst unvergleichlich, er kommt in einen richtigen Blutrausch hinein. Er verabscheut Feiglinge und behandelt seine Feinde äußerst brutal; genießt es, ihnen Schmerzen zuzufügen.
Alu wurde bald zu einen der Besten. Wenn er den Mund aufmacht muss man nicht gerade davon ausgehen das was höfliches kommt. Natürlich kann er auch ganz anders. Im ersten Moment er scheint er kalt Herzig und egoistisch. Er kann auch freundlich sein, wenn er will. Alucard hat aber auch einen seltsamen Humor der meist sarkastisch oder bösartig ist. Er reitet gerne auch wenn die meisten Pferde eher von ihm weichen aus Angst, warum auch immer. Nur sein Black ist ihm treu, das Pferd ist manchmal genauso sturrköpfig wie er. Trotzdem hat Alucard irgendwie hin gebracht ihm ein paar Tricks bei zu bringen. Alles in einem ist Alucard ein mutiger, willensstarker, abenteuerlustiger, eigensinniger starrköpfiger und seltsamer Typ, der trotzdem Befehle ausführt.

PLAYER BEHIND
Alter: 22
Playerfahrung: rs schreiben tu ich etwa um die 5 Jahre herum
Wie hast du nach Lost Kingdom gefunden? howrse
Wurden die Regeln gelesen? selbstverständlich

nach oben springen

#2

RE: Bewerbung Dämon

in Bewerbung 19.09.2015 19:11
von Caspar • 74 Beiträge

Hallo Alucard, schön dass du dich hier beworben hast.
Ein klitzekleiner Makel in deiner Bewerbung müsste noch geändert werden, damit es passt. Dämonen werden für gewöhnlich nicht geboren, sie werden als Menschen geboren und sterben. Und wenn sie sterben, gehen sie in die Dunkelheit, wo sie zu Dämonen werden. Wenn sie aber von der Unterwelt an die Oberfläche aufsteigen, manifestiert sich ihre Seele in der menschlichen Gestalt, die sie vor ihrem Tod waren.
Du müsstest in deiner Geschichte also noch Alucards Tod hinzufügen und ergänzen, dass seine Ausbildung zu einem dämonischen Soldaten erst in der Unterwelt stattfand.

Es reicht also, wenn du die „Storyline“ noch einmal hier postest (:

Grüße
Cas



nach oben springen

#3

RE: Bewerbung Dämon

in Bewerbung 19.09.2015 19:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Storyline: Alucard ist in der Hauptstadt von Imandir geboren, sein Vater aber verschwand schon oder verstarb bevor Alu geboren war. Die Mutter nun, ja, die war wohl froh ihn so schnell wie möglich los zu werden, sie verlies ihn kaum das er 6 Jahre alt war. Als Streuner und kleiner Dieb schlug er sich gerade mal so durchs leben. Er baute seine diebischen Fähigkeiten aus. Dan kam was kommen musste, man erwischte ihn. Alu wurde zum Tode verurteilt durch das Bayonet. Somit kam er in die Unterwelt, naja klauen ist auch nicht gerade eine Tat wo man in den Himmel kommt. Kaum angekommen wurde er schon rekutiert. Man wurde zum Soldaten, man wählte nicht, man hat keine Wahl. Alucard lernte schnell und es war auch nicht schwer zu verstehen dass nur der Stärkste überlebt. Schwache werden aussortiert, dabei werden viele auch meist umgebracht. Es hieß das erste Mal jemanden zu töten wird schwer aber Alucard empfand es als aufregend. Wie das Adrenalin in die Adern schiesst unvergleichlich, er kommt in einen richtigen Blutrausch hinein. Er verabscheut Feiglinge und behandelt seine Feinde äußerst brutal; genießt es, ihnen Schmerzen zuzufügen.
Alu wurde bald zu einen der Besten. Wenn er den Mund aufmacht muss man nicht gerade davon ausgehen das was höfliches kommt. Natürlich kann er auch ganz anders. Im ersten Moment er scheint er kalt Herzig und egoistisch. Er kann auch freundlich sein, wenn er will. Alucard hat aber auch einen seltsamen Humor der meist sarkastisch oder bösartig ist. Er reitet gerne auch wenn die meisten Pferde eher von ihm weichen aus Angst, warum auch immer. Nur sein Black ist ihm treu, das Pferd ist manchmal genauso sturrköpfig wie er. Trotzdem hat Alucard irgendwie hin gebracht ihm ein paar Tricks bei zu bringen. Alles in einem ist Alucard ein mutiger, willensstarker, abenteuerlustiger, eigensinniger starrköpfiger und seltsamer Typ, der trotzdem Befehle ausführt.

nach oben springen

#4

sry

in Bewerbung 19.09.2015 19:26
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

sry wegen dem Bayonett und das ich geborgen geschrieben habe. Ich habs zwar durch gelese und dan die Bewerbungen angesehen da werde ich es ausversehen so übernommen haben . Sry, hoffe es passt so

nach oben springen

#5

RE: sry

in Bewerbung 19.09.2015 19:41
von Caspar • 74 Beiträge

Dann bestätige ich nun deine Bewerbung, du kannst dich jetzt registrieren (:

Gruß
Cas



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fariel
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 99 Themen und 725 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen